Logo Evangelische Kirche in Essen


Nachrichten

Atempause-Radtouren führen zu bedeutsamen Kirchen und Kapellen

Jahresthema ist das Ende der Kohleförderung im Ruhrgebiet

(Essen, 07.04.2018) Kirchen und Kapellen, die an die Geschichte des Bergbaus erinnern, sind das Ziel der sechs Atempause-Radtouren, die der städtische Beauftragte für den Radverkehr, Christian Wagener, gemeinsam mit dem Katholischen Stadtdekanat, der Evangelischen Kirche in Essen und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) bis September an jedem zweiten Sonntag im Monat veranstaltet und die in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal stattfinden.

In den letzten Jahren nahmen bei schönem Wetter regelmäßig über fünfzig Radler an den rund zweistündigen Fahrten teil; die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. Angelehnt an das Jahresthema des Essener Fahrrad-Kalenders werden unterwegs mehrere Stationen angesteuert, die von der langjährigen Tradition der Bergbaus im Ruhrgebiet zeugen – darunter ehemalige Standorte von Zechen, Bergarbeiter-Siedlungen oder kohleverarbeitenden Betrieben. „Weil der Bergbau im gesamten Stadtgebiet seine Spuren hinterlassen hat, werden die sechs diesjährigen Touren alle Essener Stadtteile berühren“, erklärt Christian Wagener. „Und bei jeder Tour werden die Teilenehmer mindestens ein Fördergerüst sehen – versprochen!“

Alle Termine und Ziele im Überblick:

Sonntag, 8. April: Ziel der Jubiläumstour "Zehn Jahre Atempause-Radtouren" ist die Schlosskapelle am Baldeneysee; Tourleiter ist Rolf Fliß (ADFC) und die Andacht hält Pfarrerin Silke Althaus aus Kettwig. - Sonntag, 13. Mai: Ziel ist der sogenannte Bergmannsdom in Katernberg; Tourleiter ist Peter Friese und die Andacht hält Pfarrerin Monika Elsner aus Kray. – Sonntag, 10. Juni: Ziel ist die Steeler Friedenskirche; Tourleiter ist Frank Rosinger (ADFC) und die Andacht hält Pfarrer Johannes Heun. – Sonntag, 8. Juli: Ziel ist die Kirche St. Michael in Dellwig; Tourleiter ist Rolf Fliß und die Andacht hält Pfarrer Gereon Alter. – Sonntag, 12. August: Ziel ist die Kirche St. Nikolaus in Stoppenberg, Tourleiter ist Hilmar von dem Bussche (ADFC) und die Andacht hält Pfarrer Norbert Linden. – Sonntag, 9. September: Ziel der letzten diesjährigen Atempause-Tour ist die Christuskirche in Altendorf; Tourleiter ist Otto Müller und die Andacht hält Pfarrer Steffen Hunder. Der komplette Essener Fahrradkalender mit vielen weiteren Terminen für Fahrradfans steht im Internet:

 

 

 

nach oben ▲