Logo Evangelische Kirche in Essen


Diakonie

Einrichtungen der Diakonie

Diakonie in der Kirchengemeinde

Diakonie ist eine Lebens- und Wesensäußerung unserer Kirche. Sie geschieht in den 27 Essener Kirchengemeinden in den vielfältigen Formen tätiger Nächstenliebe. Gute Beispiele für das diakonische Handeln in den Kirchengemeinden sind Besuchsdienste, die Förderung ehrenamtlichen Engagements in diakonischen Arbeitsfeldern, das Engagement zahlreicher Haupt- und Ehrenamtlicher in der Flüchtlingshilfe, die vielfältigen Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit, die offene Sozialarbeit des Weigle-Hauses, der Jugendmigrationsdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit diakonischen Einrichtungen, die ihren Sitz in der jeweiligen Kirchengemeinde haben.

Diakonie im Kirchenkreis Essen

Auch der Kirchenkreis Essen ist Anbieter und Träger zahlreicher diakonischer Dienste. Das Diakonische Werk des Kirchenkreises vertritt diakonische Einrichtungen und Träger in der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (AG Wohlfahrt) und ist ein wichtiger Ansprechpartner für die Stadt Essen, wenn es um soziale Fragen und Themen geht. Ein besonders wichtiger Anbieter diakonischer Dienste in Essen ist das Behindertenreferat: die Aktion Menschenstadt mit ihren Familienunterstützenden Diensten und vielfältigen Inklusionsförderdiensten in den Bereichen Kindertagesstätte, Schule, Familie, Arbeit, Freizeit und Kultur. Diakonisches Handeln ist außerdem ein wichtiges Kennzeichen der adressatenorientierten Seelsorge: Krankenhausseelsorge, Notfallseelsorge, Telefonseelsorge, Seelsorge an der Justizvollzugsanstalt Essen, Seelsorge für gehörlose und schwerhörige Menschen. Diakonie geschieht vielfältig in der Evangelischen Jugend Essen.

Als Mit- oder Hauptgesellschafter sind der Kirchenkreis Essen und auch einzelne Kirchengemeinden organisatorisch mit Trägern diakonischer Dienste und Einrichtungen verbunden – dazu zählen insbesondere das Diakoniewerk Essen, die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen, die Essener Diakoniestationen, die Kliniken Essen-Mitte, die Adolphi-Stiftung Essen und weitere evangelische Senioreneinrichtungen.

Aktion Menschenstadt des Kirchenkreises Essen

Die Aktion Menschenstadt, das Behindertenreferat des Kirchenkreises Essen, tritt mit ihren Diensten und Angeboten für das Recht auf inklusive Teilhabe am kirchlichen und am gesellschaftlichen Leben ein. Aktion Menschenstadt-Projekte orientieren sich an den Bürgerrechten für alle Menschen: Nach Artikel 3 des Grundgesetztes darf niemand wegen seiner Behinderung benachteiligt werden. Die selbstbestimmte Lebensgestaltung von Menschen mit Behinderung wird mit Assistenzdiensten im Kindergarten und in der Schule, in Familie und Freizeit und auch durch die Organisation von Tandem-Arbeitsplätzen in zwei Stadtteilcafés unterstützt.
Internet: www.aktion-menschenstadt.de

Diakoniewerk Essen

Unter dem Leitmotiv "ZusammenLeben gestalten" hält das Diakoniewerk Essen neben der Kindertagespflege und aktuell 18 Kindertageseinrichtungen insgesamt mehr als 20 stationäre Einrichtungen mit über 1.150 Wohnplätzen in der Kinder- und Jugendhilfe, der Behindertenhilfe, der Wohnungslosen- und Gefährdetenhilfe sowie der Senioren- und Krankenhilfe bereit. Neben gezielten Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekten für langzeitarbeitslose Menschen bieten außerdem zahlreiche ambulante Dienste vielfältige Beratungsmöglichkeiten und Hilfeleistungen für sozial benachteiligte Mitbürgerinnen und Mitbürger an.
Internet: www.diakoniewerk-essen.de

NEUE ARBEIT der Diakonie Essen

Die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu helfen, die von Arbeitslosigkeit betroffen oder bedroht sind. Die Kompetenz der NEUE ARBEIT ist die Begleitung Arbeitsuchender bei der Entwicklung (neuer) beruflicher Perspektiven. Menschen werden durch Beratung, Beschäftigung, Qualifizierung und Vermittlung in ihrem Engagement für die eigene Zukunft unterstützt.
Internet: www.neue-arbeit-essen.de

Diakoniestationen Essen

Die rund 400 Mitarbeitenden der zehn Essener Diakoniestationen sind an allen Tagen im Jahr und rund um die Uhr mit Herz und Verstand für Menschen im Einsatz, die krank, alt, einsam oder pflegebedürftig sind.
Internet: www.diakoniestationen-essen.de

Kliniken Essen-Mitte

Zu den Kliniken Essen-Mitte gehören die Evangelische Huyssens-Stiftung, das Knappschaftskrankenhaus und das Evangelische Krankenhaus Essen-Werden.
Internet: www.kliniken-essen-mitte.de

Jugendmigrationsdienst Essen

Ziel des Jugendmigrationsdienstes Essen, der von der Evangelischen Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim getragen wird, ist es, den Eingliederungsprozess zugewanderter junger Menschen im Alter von 12 bis 27 Jahren in schulischer, beruflicher und sozialer Hinsicht zu fördern und zu begleiten sowie zuwanderungsbedingte Benachteiligungen auszugleichen.
Internet: www.jmdessen.de

CJD Zehnthof Essen

Das CJD Zehnthof ist eine Bildungseinrichtung im gemeinnützigen Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD). Schwerpunkt der Arbeit ist die berufliche Bildung insbesondere auf dem Gebiet der Ausbildung von lernbehinderten sowie sozial benachteiligten jungen Menschen.
Internet: www.cjd-zehnthof-essen.de

CVJM Essen Sozialwerk

Das CVJM Essen Sozialwerk hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit einer mehrfachen sozialen Benachteiligung so zu unterstützen, dass sie befähigt werden, den individuellen Möglichkeiten entsprechend ihr Leben im privaten und gesellschaftlichen Kontext eigenständig und eigenverantwortlich zu gestalten.
Internet: www.cvjmessen-sozialwerk.de

Evangelische Wohn- und Pflegeangebote für Senioren

Über alle Wohn- und Pflegeangebote der Evangelischen Kirche und Diakonie in Essen – insbesondere über die zwölf Träger von Altenpflegeeinrichtungen und Seniorenwohnungen, aber auch über Angebote in den Bereichen Beratung, Betreuung und Begegnung – informiert der Internet-Wegweiser www.senioren-essen.de.

Die Johanniter – Regionalverband

Essen Die Johanniter betätigen sich in vielfältigen sozialen und medizinisch-rettungsdienstlichen Bereichen. Das Engagement reicht von der Jugendarbeit über die Ausbildung, Sanitätsdienst und Sicherheitswachen, die Mitwirkung im kommunalen Katastrophenschutz und Krankentransport bis hin zu lebensrettenden Hilfeleistungen in Haus-Notruf-Dienst und Rettungsdienst oder im Transport von Blutkonserven und Transplantaten.
Internet: www.johanniter.de

Haus Bruderhilfe

Das Haus Bruderhilfe als Sozialtherapeutisches Zentrum im Evangelisch-Freikirchlichen Sozialwerk e.V. umfasst folgende Fachbereiche: Stationäre Sozialtherapie, Ambulant Betreutes Wohnen, Beschäftigungs-Orientierungs-Zentrum (BOZ). Das Hilfsangebot richtet sich an Menschen mit sozialen Schwierigkeiten, mit psychischen Beeinträchtigungen, mit Suchtabhängigkeiten oder anderen persönlichen Notlagen.
Internet: www.haus-bruderhilfe.net

Service

Über alle diakonischen Angebote und Ansprechpartner in Essen informiert Sie die gemeinsame Soziale Servicestelle von Evangelischer Kirche und Diakonie – persönlich:
Soziale Servicestelle von Evangelischer Kirche und Diakonie
Haus der Evangelischen Kirche
III. Hagen 39, 45127 Essen
Telefon 0201 2205-160
Mail soziale-servicestelle@diakoniewerk-essen.de
im Internet – mit Suchmöglichkeiten nach Themen, Stichworten und Stadtregionen » www.soziale-servicestelle.de

 

nach oben ▲