Logo Evangelische Kirche in Essen


Nachrichten

Schein-Wirklichkeiten

Kirchengemeinde Rüttenscheid zeigt Werke von Klaus Heuermann

„Schein-Wirklichkeiten“ lautet der Titel einer Ausstellung mit Werken von Klaus Heuermann, die die Evangelische Kirchengemeinde Rüttenscheid am Sonntag, 21. August, um 11 Uhr – im Anschluss an den Gottesdienst – in der Reformationskirche, Julienstraße 39, eröffnet.

Der Essener Künstler Klaus Heuermann hat an der damaligen Folkwangschule für Gestaltung das Fach Farbenlithographie studiert und wirkte zunächst als Grafiker in Berlin. Seit 1967 lebt er wieder in Essen, wo er bis zu seinem Ruhestand als Kunstlehrer tätig war. 1993 und 1996 hat Klaus Heuermann Fortbildungen an der Cité International des Artes in Paris absolviert. In seinen Werken setzt er sich vor allem mit Menschen auseinander, die ihm im Alltag begegnen. Dabei geht es ihm vor allem um den Gegensatz zwischen „realen“, „greifbaren“ Dingen und anderen, die nicht sichtbar sind – auf diese Weise werde der Unterschied zwischen Schein und Schatten, Realem und Fiktion künstlerisch erkennbar.

Die Ausstellung kann bis Mitte Oktober vor und nach den Gottesdiensten und während der Öffnungszeiten des Gemeindebüros in der Kirche besichtigt werden.

 

 

 

nach oben ▲