Logo Evangelische Kirche in Essen


Nachrichten

Großer Adventsbasar im Haus der Evangelischen Kirche

Erlös ist für die Arbeit der Aktion Menschenstadt bestimmt

(Essen, 22.11.2021) Ihren beliebten Adventsbasar veranstaltet die Aktion Menschenstadt, das Behindertenreferat des Kirchenkreises Essen, in diesem Jahr vom 23. November bis zum 3. Dezember im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39 (am Salzmarkt, Stadtmitte). Aufgrund der Corona-Pandemie wird das reichhaltige Angebot nicht wie sonst im schmalen Flur des Erdgeschosses, sondern in der Cafeteria im Großen Saal auf der 4. Etage präsentiert.

Ein ganzes Jahr lang hat der ehrenamtliche Bastelkreis der Aktion Menschenstadt den Basar, den es schon seit vielen Jahren gibt, vorbereitet. Wer auf der Suche nach einem schönen Weihnachtsgeschenk ist, kann auch in diesem Jahr wieder aus einem reichhaltigen Sortiment auswählen: Angeboten werden z.B. selbst gestaltete Kerzen, Teelichthalter und Duftsäckchen, Taschen, Bildkarten, Geschenkpapier und Lesezeichen, Sterne, Tischläufer und Sterndecken aus Patchwork, weihnachtlicher Schmuck, Liköre, Öle und Essigmischungen, Honig und Marmeladen, Plätzchen und Konfekt, Socken, Stulpen und Mützen aus Wolle.

Ein Abstecher vom nur wenige Meter entfernten Weihnachtsmarkt auf dem Kennedyplatz, über den Salzmarkt bis zum Haus der Evangelischen Kirche lohnt sich! Viele der angebotenen Waren erfreuen sich großer Beliebtheit und die Nachfrage ist entsprechend hoch. Der Erlös ist auch in diesem Jahr wieder für die Arbeit der Aktion Menschenstadt bestimmt.

ÖFFNUNGSZEITEN

23. bis 25. November und 29. November bis 2. Dezember von 10 bis 13 und von 14 bis 17 Uhr; Freitag, 26. November und Freitag, 3. Dezember von 10 bis 13 Uhr. Telefonische Informationen sind unter der Rufnummer 0201 2205-124 erhältlich.

 

 

 

nach oben ▲