Logo Evangelische Kirche in Essen


Nachrichten

Dritte Atempause-Radtour führt zur Königssteeler Friedenskirche

Durch das Siepental und die Stadtteile Überruhr und Byfang nach Steele

Die Friedenskirche der Evangelischen Kirchengemeinde Königssteele ist das Ziel der dritten Atempause-Radtour, die der städtische Beauftragte für den Radverkehr, Christian Wagener, gemeinsam mit dem Katholischen Stadtdekanat und der Evangelischen Kirche in Essen sowie mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) am Sonntag, 10. Juni, veranstaltet. Treffpunkt für den Start ist der Willy-Brandt-Platz um 15 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Angelehnt an das Jahresthema des Essener Fahrrad-Kalenders werden unterwegs immer wieder Stationen angesteuert, die von der langjährigen Tradition des Bergbaus im Ruhrgebiet zeugen. Von der Innenstadt aus verläuft die Route durch das schöne Siepental nach Überruhr zur Zeche Heinrich und weiter zu alten Zechenstandorten in Kupferdreh und Byfang, die teilweise schon lange in Vergessenheit geraten sind. Durch Überruhr hindurch geht es nach Steele, wo ebenfalls bedeutende Zechen standen. Das Ziel – die Friedenskirche am Dreiringplatz, dem Steeler Marktplatz – kann mit einer spannenden Überraschung zum Thema Bergbau aufwarten! Die Abschlussandacht hält Pfarrer Johannes Heun; anschließend begeben sich die Teilnehmer individuell auf den Rückweg.

Für die rund 15 bis 20 Kilometer lange Strecke, die als „gemütlich und hügelig“ beschrieben wird, sollten rund zwei Stunden eingeplant werden. Ein wichtiger Hinweis: Auch bei dieser Tour gibt der langsamste Radfahrer das Tempo vor! „Wir achten darauf, dass niemand zurückbleibt, weil er eine Steigung nicht schnell genug schafft“, erklärt Christian Wagener. Tourleiter ist Frank Rosinger vom ADVC, der unter Telefon 0174 2453211 gern für Rückfragen zur Verfügung steht.

Nachfolgend die drei noch folgenden Touren im Überblick: Sonntag, 8. Juli: Ziel ist die Kirche St. Michael in Dellwig; Tourleiter ist Rolf Fliß und die Andacht hält Pfarrer Gereon Alter. – Sonntag, 12. August: Ziel ist die Kirche St. Nikolaus in Stoppenberg, Tourleiter ist Hilmar von dem Bussche (ADFC) und die Andacht hält Pfarrer Norbert Linden. – Sonntag, 9. September: Ziel der letzten diesjährigen Atempause-Tour ist die Christuskirche in Altendorf; Tourleiter ist Otto Müller und die Andacht hält Pfarrer Steffen Hunder. Der komplette Essener Fahrradkalender mit vielen weiteren Terminen für Fahrradfans steht im Internet:

 

 

 

nach oben ▲